unsere Ganzjahresgruppen

Mit unseren Ganzjahresgruppen möchten wir SI-Kinder ansprechen, die noch keinen Sport machen oder wegen eines deutlicheren Entwicklungsrückstandes nicht in einem Sportverein integriert werden konnten. Sie sollen Klettern als Hobby ohne den sonst üblichen Leistungsdruck entdecken können. Wir möchten auch schwächeren Kindern ein sinnvolles Bewegungsangebot machen, bei dem sie ohne den sozialen Druck "stärkerer" KollegInnen die Motivation für den Bewegungsbereich wiederentdecken können. Diese Gruppen sind auch offen für SI-Kinder, die ihre Ergotherapie abgeschlossen haben und keinen großen Unterschied zur Altersnorm aufweisen. Sie sollen in einer Übergangsphase von einem Jahr an die Leistungsbereitschaft ganz "normaler" Kinder herangeführt werden.

 

Wir setzen die Bereitschaft voraus, dass ihr Kind nicht nur "reinschnuppern" möchte, sondern über das gesammte Schuljahr, also 30 Einheiten dran bleibt. Wir sagen auch nicht, dass die Kinder sich nicht anstrengen müssen - vielmehr sollte Ihrem Kind klar sein, dass es sich zum Training anmelden wird und auch kommt, wenn es mal eine "Durststrecke" durchläuft. Um auf sich stolz sein zu können, muss man sich etwas erarbeiten - dies soll in dieser Gruppe geschehen, jedoch in einer sozial entspannteren Atmosphäre.

Diese Gruppen werden von einem/r ErgotherapeutIn mit SI-Ausbildung und einem/r LehrwartIn Sprotklettern betreut.

Material

wird komplett gestellt - während der Projektphase erhalten die Kinder Schuhe von uns, die bei Projektende zurückgegeben werden müssen

Kosten

€ 320,- pro 10er-Block / in diesem Preis sind Halleneintritt, Personalkosten, Material sowie die Supervision der LeiterInnen enthalten

Anmeldung über das Kontaktformular