Kurse des ISI sind ...

... allesandere als langweilig! Denn wir bemühen uns diese so praxisorientiert als nur irgendwie möglich durchzuführen. Unser Ziel mit den Kursangeboten ist immer, dass Ihr die Eigenheiten unserer Therapiekinder besser versteht und ganz viele Ideen erhaltet, wie Ihr besser therapieren könnt. Und dies lässt sich am besten umsetzen, wenn Ihr die theoretischen Inhalte direkt mit Kindern im Kurs umsetzt. Deshalb werden in der Regel Therapiekinder im Kurs von uns eingebracht - und spätestens wenn diese anwesend sind erwarten wir Euer volles Engangement!

Wir bemühen uns auch die Theorie so anschaulich und praxisorientiert als nur irgendwie möglich zu vermitteln. Weil wir gehen davon aus, dass Ihr in der FH-Ausbildung mehr als genug Theorie vermittelt bekommen habt. Bei Kursen im ISI sollt Ihr nun lernen wie all die Theorie in gute Therapie umgesetzt werden kann. Und dies kann vor allem in unseren Kletterkursen auch schon mal anstrengend werden: denn da werden wir jeden Tag auch klettern!